Krankenhaus in Sankhe

In der Gemeinde Sankhe wurde ein Hospital gebaut. Als Hilfe zur Selbsthilfe hat die Gemeinde das Grundstück zur Verfügung gestellt, die Klinik wird durch Phoolbaari e.V. finanziert.

Das Hospital übernimmt die medizinische Versorgung für die ca 40000 Einwohner der umliegenden Gemeinden Dhorpirdi, Raipur, Kichanas, Phirphire und Magyam Chisapani

Das Hospital ist zu Fuss in maximal 3 Stunden erreichbar. In Notfällen kann der Transport durch unseren Ambulanzwagen vorgenommen werden.

Ende 2010 wurde das Grundstück für den Baubeginn vorbereitet und die Baupläne erstellt. Die Grundsteinlegung erfolgte im Rahmen eines Festaktes durch Vertreter des Vereins, der örtlichen Verwaltung und der Regierung Nepals. Der Baubeginn war Anfang 2011, im März 2012 wurde das Hospital unter großer Anteilnahme der Bevölkerung eröffnet. Inzwischen wurde neben dem Hospital eine kleine Kantine für die Mitarbeiter, Patienten und Gäste errichtet. Zur Zeit werden auf dem Hospitalgelände kleine Wohnungen für die fest angestellten Mitarbeiter errichtet.

Im März 2013 findet in Sankhe eine religiöse Wohltätigkeitsveranstaltung statt, deren Erlös die Grundlage für einen Fonds bilden wird, aus dem ein Teil der laufenden Betriebskosten gedeckt werden kann.

Phoolbaari Grundsteinlegung

Mitarbeiter

Dr. Madhav Acharya

Dr. Madhav Acharya
Medical Officer Arzt

Bhimsen Sah

Bhimsen Sah
Lab Assistant Laborassistent

Gopal Bhandari

Gopal Bhandari
Health Assistant Gesundheitsassistent

Sunita Gurung

Sunita Gurung
Staff Nurse Stationsschwester

Shiv Kumari Sah

Shiv Kumari Sah
Auxillary Nursing Midwife Krankenschwester und Hebamme

Bhul Bahadur Gharti

Bhul Bahadur Gharti
Auxillary Nursing Midwife Krankenschwester und Hebamme

Man Bahadur Nepali

Man Bahadur Nepali
Ambulance Driver Krankenwagenfahrer

Jyoti Prasad Poudel

Jyoti Prasad Poudel
Caretaker Hausmeister

Padam Bahadur Chhetri

Padam Bahadur Chhetri
Vehicle Driver Fahrer

Spenden

  • Durch eine regelmäßige Spende von z.B 20 € monatlich können Sie helfen, die laufenden Unterhaltskosten des Hospitals zu finanzieren.
  • Für eine ansprechende Gestaltung des Hospitalgeländes uns als Beginn unserer Aktion "Frauen in Arbeit" planen wir den Anbau von Rosensträuchern. Wenn Sie möchten, können Sie gerne einen Beitrag von z.B 5 € oder mehr hierzu leisten.

Spendenzusage

Rosenspende